WELTGESCHICHTENTAGE FREIBURG

Organisatoren

Kathinka Marcks
Erzählerin, künstlerische Leitung

T: +49163 13 53 649
M: info@kathinkamarcks.com

Daniel Hoeckendorff
Projektmanagement, IT

T: +49170 36 78 194
M: hoeckendorff@gmx.de

Ars Narrandi e.V.
…wenn Worte wandern…

Der Verein Ars Narrandi e.V. …wenn Worte wandern… setzt sich für die Förderung und Erneuerung der mündlichen Erzählkunst (mündliche Narrativität) und Erzählkultur und deren Verankerung in der Gesellschaft ein, sowohl als Kunstform auf der Bühne, als auch soziale Kompetenz für den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Durch seine Projekte in Kindergärten, in Schulen, in der Arbeit im interkulturellen Bereich mit und für Migranten, sowie im Krankenhaus oder in der Trauerarbeit sorgt er dafür, dass in allen Sparten der Gesellschaft mehr und besser zugehört und erzählt wird, die Geschichten der Menschheit wertgeschätzt werden und Kulturen, Generationen und Bevölkerungsgruppen verbinden. So wird der Bogen zwischen dem universalen Erbe der Märchen und Sagen und den Geschichten von heute geschlagen.

Der Verein gestaltet auch Erzähl-Feste, bei denen mündlich vermittelten Geschichten und anderen Künsten oder Kunstformen wie Musik und Tanz und natürlich geschriebene Literatur zusammenwirken. Zusätzlich bietet er auch Vorträge und Kurse an.
Ars Narrandi e.V. …wenn Worte wandern versammelt nicht nur Erzähl-künstlerInnen, sondern auch WissenschaftlerInnen und SpezialistInnen für Biographiearbeit. Gründerin und erste Vorsitzende des Vereins ist die deutsch-französische Erzählerin Odile Néri-Kaiser.

Ideen hoch drei e.V.
Räume für Entwicklung

Seit 2009 gestaltet Ideen³ als gemeinnütziger Verein Räume für Ent-wicklung, in denen Menschen einander begegnen, Ideen erleben und Zukunft gestalten können. Mit unseren vielfältigen Initiativen und Projekten machen wir soziale, ökologische und ökonomische Ideen für eine lebenswerte Zukunft erlebbar.

Unsere Angebote richten sich an Menschen aus Unternehmen, Politik und Zivilgesellschaft, die sich persönlich entwickeln und die Welt aktiv mit-gestalten möchten. Wir bringen unterschiedliche Akteure, Ideen und Initiativen zusammen, um so deren Möglichkeiten im Sinne einer nach-haltige(re)n Entwicklung zu potenzieren.

Dies soll erreicht werden durch die Organisation von Veranstaltungen und Aktionen sowie der Schaffung von Schnittstellen im Bereich der Neuen Medien, die zu gesellschaftlichem Engagement und dem Entwickeln eigener Ideen inspirieren und ermutigen.

Unsere bekanntesten Projekte sind die jährliche Transition-Radtour „Ideen erfahren“, Tage der Ideen, die Wander- und Berufungscoachings, die offenen Kulturjurten in München und Leipzig sowie die entwicklungspolitischen Workshops und Aktionen der Ideenwerkstatt Bildungsagenten.